Foto: Lilith Grull

Es gibt viele verschiedene Arten Reporterin zu werden. Für mich war es der Weg, zunächst ein universitäres Studium der Sozialwissenschaften zu machen, nebenher durch Worshops, Praktika und Jobs journalistische Erfahrungen zu sammeln und anschließend die Zeitenspiegel-Reportageschule Reutlingen zu besuchen.

Derzeit schreibe ich regelmäßig als freie Autorin für Zeitungen wie Der Tagesspiegel und Das schwäbische Tagblatt. Veröffentlich habe ich neben den Medien aus meinen Praktika unter anderem bei Spiegel Multimedia und Vivanty. Außerdem arbeite ich als Contant Writer für DigiWhat.

Publizistische Praktika absolvierte ich bei Online- und Printmedien wie Der Tagesspiegel, Der Zeit, Der Märkischen Allgemeinen Zeitung, Budapester Zeitung und Budapester Times. 

Publizistische Arbeitserfahrungen sammelte ich auch als Chefredakteurin bei dem Jugend Presse Medium politikorange in Lernredaktionen wie zum Beispiel „Jugend im Parlament 2016“ (Printauflage 750) und der YouthCon 2016 (Blog). Selbst gebloggt habe ich unter anderem für die Seidenstraßen Tour von Landrover Experience und das Correspondents-Netzwerk der DAAD in Budapest.

Stipendium:  Fazit-Stiftung Vollstipendium für die Reportageschule

Presse:  #11/2016 medium magazin, „Sag doch mal …“, Interview in der Rubrik Junge Perspektiven

Sprachen: Englisch (C1), Italienisch (B1), großes Latinum

Mitglied der Jugen Presse Berlin

EN DE